free one page site templates

iNOW UI Videos

Kurze Beispiele zur
IBM i Modernisierung
für Desktop & Web

Menüs, F-Keys, Subfiles, Detailmasken etc.

iNOW UI im Überblick

Lernen Sie die wichtigsten Features für eine effiziente und nutzenbringende IBM i Modernisierung kennen.
Erleben Sie, wie schnell Menüs, F-Keys, Subfiles und Detailmasken in ansprechende und funktional aufgewertete Bedienoberflächen verwandelt werden.

IBM i Modernisierung mit iNOW UI

Software-Modernisierung und -entwicklung auf IBM i ist mehr als nur eine grafische Oberfläche. Wie Sie den Auswirkungen des Generationswechsels begegnen, sich erfolgreich gegenüber Standardsoftware behaupten, Schnittstellen zu modernen Entwicklungssystemen nutzen u.v.m.

1.0 Menüs und F-Buttons umgestalten

Moderne Menüs im Kacheldesign und praktische F-Button-Leiste
bringen intuitive Bedienbarkeit für die Anwender.

2.1. Einzeilige SFL als Subfile Grid

Datagrids (Tabellen) mit Filter-, Such-, Gruppier- und Exportfunktionen
bieten optimale Möglichkeiten zur Arbeit mit DB2-Daten. 

2.2. Einzeilige SFL als Card Grid

Mit einem individuellen Carddesign erhalten die Nutzer
zusätzliche Detailinformationen und perfekte Übersicht.

2.3. Mehrzeilige SFL als Subfile Grid

Die Daten mehrerer Zeilen können tabellarisch in einer Zeile zusammengefasst
und dadurch auch gefiltert, durchsucht, gruppiert und exportiert werden.

2.4. Mehrzeilige Subfiles als Card Grid

Im Card Grid können zusätzliche Inhalte für mehr Informationsgehalt eingebunden und
vielfältige Designmöglichkeiten für eine optimale Darstellung genutzt werden.

2.5. Datagrid ohne Subfile erstellen

Datagrids können nicht nur Daten aus Subfiles darstellen,
sondern mit Hilfe von SQL-Selects direkt DB2-Daten anzeigen.

3.0 Detailmasken perfekt modernisieren

Nutzen Sie das große Platzangebot zur Anzeige aller relevanten Informationen
und sichern Sie mit Register, Groupbox und Splitter den Überblick.
Steigern Sie den Bedienkomfort durch leistungsfähige Controls für Bilder, Ja-Nein-Felder, Kalender zur Datumseingabe, direkte Telefon-, eMail- und Webverlinkungen und vieles mehr.

3.1 SQL basiertes Suchen (F4)

Mit dem Selection-Button können für beliebige Felder SQL-Select-Anweisungen hinterlegt werden, um beispielsweise die F4-Funktionalität von IBM i Anwendungen abzubilden. Die selektierte Datenmenge wird dem Anwender in einem übersichtlichen Datagrid angezeigt, wo er komfortabel den gesuchten Datensatz auswählen kann.

NEU: 3.2 DesignControls als Vorlagen

Mit den DesignControls optimiert iNOW UI die IBM i Modernisierung und reduziert manuellen Aufwand um bis zu 50 %. Dazu werden Bildschirminhalte, die auf verschiedenen Masken wiederkehren, gruppiert, einmalig gestaltet sowie funktional erweitert und so auf beliebigen Masken genutzt. Spätere Änderungen am DesignControl werden automatisch überall übernommen.
So entsteht ein individueller Katalog an Design-/Funktionsvorlagen, der die Erstellung smarter UIs erheblich beschleunigt.

4.0 Scripting für funktionale Erweiterungen

Mit Scripting können zusätzliche Funktionalitäten realisiert werden, wie
Zugriffe auf Daten, Dokumente, Bilder, Aufrufe externer Programme uvm.
Vorbereitete Codebausteine (Snippets) unterstützen Sie bei der Implementierung und machen die Umsetzung neuer Funktionen besonders einfach und effizient.

5.0 Just-In-Time Updating

Durch das zentrale Speichern und Laden der modernisierten UIs werden
alle verbundenen Systeme gleichzeitig und ohne zusätzlichen Aufwand aktualisiert. 

5.1 Installation & Updates

Die Installation von iNOW UI kann sowohl lokal als auch auf einem Server erfolgen.
Updates werden durch das Kopieren geänderter Verzeichnisse bequem ausgerollt.

6.0 Browserzugriff auf modernisierte Apps

Mit diesem sicheren Browserzugriff nutzen Sie den vollen Funktionsumfang
ihrer modernisierten Desktop-App ohne separaten Entwicklungsaufwand.

6.1 Dieselbe Qualität bei allen Browsern

Egal welchen Browser Ihre Anwender nutzen, die App liefert zuverlässig
dieselben komfortablen Benutzeroberflächen.

Auf unseremYoutube-Channel finden Sie weitere Videos